Brustzentrum Westmittelfranken

Hospiz-Verein Ansbach e.V.

Die Hospiz-Idee

Die Hospizbewegung versucht, auf die Bedürfnisse Sterbender, Schwer(st)kranker und ihrer Angehörigen sowohl zu Hause als auch in stationären bzw. teilstationären Einrichtungen einzugehen.

Die Hospiz-Idee beinhaltet heute einen neuen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer:

  • Leben bis zuletzt lebenswert gestalten 
  • Ermutigen, das Sterben als natürlichen Vorgang zu sehen 
  • Sterben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen 
  • Ablehnung jeder Form aktiver Sterbehilfe.

Leistungsangebot

Ambulante Betreuung:
Der Hospizverein begleitet ambulant Sterbende und Schwer(st)kranke in der letzten Lebensphase in ihrer häuslichen Umgebung und in stationären oder teilstationären Einrichtungen.

Die Betreuung erfolgt ehrenamtlich in enger Zusammenarbeit mit Hausärzten, Sozialstationen und anderen Institutionen. Die Mitarbeiter der Hospizvereine unterliegen der Schweigepflicht. Die Beratung und Begleitung erfolgt kostenlos.

Stationäre Betreuung:
Wenn es auf Grund des fortgeschrittenen Krankheitsverlaufs nicht mehr möglich ist, bis zuletzt zu Hause zu bleiben, wird dem todkranken Menschen ein Zuhause im Hospiz angeboten, in dem er die ihm verbleibende Zeit selbstbestimmt und würdevoll leben kann.

Wir helfen, indem wir

  • Menschen im häuslichen Bereich, im Krankenhaus und im Pflegeheim begleiten 
  • uns an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Patientinnen und ihrer Angehörigen mit dem Ziel, Lebensqualität in dieser schweren Zeit zu geben, orientieren 
  • zum Reden über Trauer, Ängste und Hoffnungen da sind 
  • das Auf und Ab in der Krankheit mit begleiten 
  • Angehörige entlasten und beraten und diese am Krankenbett ablösen 
  • im Einzelfall Nachtwachen übernehmen.

Ansprechpartner:
Ulla Schreiber, Rita Göhring
Tel. 0981 4870113
(Anruf wird umgeleitet, bitte etwas länger läuten lassen)

Adresse:
Hospizverein Ansbach e.V.
Jüdtstraße 1a
91522 Ansbach
E-Mail: buero​ (at) ​hospizverein-ansbach.de
www.hospizverein-ansbach.de

Sprechzeiten:
Jederzeit; bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, wir rufen zurück!

Bürozeiten:
Mittwoch 9:30–11:30 Uhr